Embodied Reslience

A heart to heart journey of discovery, acceptance and Transformation

 

Godfrey Devereux ist international als Yogalehrer anerkannt und beschäftigt sich seit seiner Jugend mit Yoga. 

Seine Praxis und sein Unterricht entwickelten sich über seine Ausbildungen in Pädagogik und östlicher Medizin und intensiven Studien mit Meistern des Zen, Advaita und Tantra.

In den letzten Jahren hat sich Godfrey damit beschäftigt wie er seinen Yoga- und Meditationsunterricht  noch stärker an die Anforderungen unserer Zeit anpassen kann und so ist die Idee entstanden, seine Arbeit im Rahmen von Embodied Resilience Trainings fortzuführen. 

Diese Idee entstand aus dem Bedürfnis, Yoga in den Kontext unserer Realität und der großen Veränderungen zu setzten, die unser aller Leben beeinflussen. 

"Ist overt purpose is to develop a deep unshakable resilience with which all the challenges of life can be met with courage and compassion. Its subtle effect is to generate an inexhaustible trust in the wholeness from which life can be experienced , expressed and celebrated in all of ist richness and variety."

 

 

 

 

"The first inward step of this transformative journey is a movement deep within. Body and mind are used to Encounter directly and deeply the natural intelligence and power moving through them.

The second outward phase of this empowering journey is to engage with the natural world in its wholeness as intimately and generously as possible. This intimacy and generosity do not have to be learned. They are released in the first inward phase of the journey as expressions of the presence of love."

Um all dies erfahren zu können, werden Bewegungen (Yoga), Einzelmeditation und Meditation zu zweit bzw. in Gruppen geübt. 

Die Yogaübungen werden einfach und auch ohne Erfahrung zugänglich sein und auch die Zeiten des meditativen Sitzens werden so gestaltet sein, dass auch Unerfahrene teilnehmen können. 

 

Eckdaten:

Samstag und Sonntag 09./10.11.2019, jeweils 10.00 - 13.00 und 14.30 - 18.00

 

Workshopbeitrag 230,00 Euro, Frühbucherbonus (bis 30.6.) 210,00 Euro

 

Kursort: Raum am Museum, Museumstraße 20, 6020 Innsbruck

 

 



 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok